Cannobio ist die erste italienische Stadt nach dem Grenzubergang von Brissago (Madonna di Ponte). Mit dem Schiff ab Locarno, Ascona oder Brissago besonders bequem erreichbar, denn am Markttag herrscht auf der Strasse starker Verkehr.

Der bunte Markt am See ist den Touristen ein Begriff. Im Vordergrund stehen Lebensmittel: Kase aus der Region und aus ganz Italien, Wurstwaren, frischer Fisch aus dem Lago Maggiore, eine grosse Brotauswahl, Gemuse und Fruchte gemass Saison. Auch Blumen sind immer zu finden.

Das zweite Schwergewicht des Marktangebots sind Lederwaren wie Schuhe, Taschen, Gurtel und Jacken. Dann Kleidungsstucke aller Art, Socken, Wasche, Hute, vielerlei Knopfe in allen Farben und Ausfuhrungen. An der Piazza stehen zahlreiche Bars und Restaurants zur Verfugung.

Jeder Sonntag von 8.00 bis 13.00 Uhr

This post is also available in: Italienisch




Eine Nacht in Residenza Patrizia Cannobio

Rezeption; Check In; Klasse echt Sehr gut freundlich und Professionell. Hotel Bar Speisesaal; Nicht genutzt. Pool und Garten; Einfach wunderschön echt Herrlich. Günstiger Preis für eine Übernachtung. Kostenloses WLAN. Zimmer; Hatten Ferienwohnung Groß, Sauber, sehr schön. Lage Hotel Parkplatz Kostenlos...

Michael H. (Stoccarda)